Sinister 2

27. September 2015 •
• ab 16 Jahren

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=CTLqIW6Owb4

Der Film läuft gerade im Kino und wird stark umworben: Sinister 2. Doch wie gut ist der zweite Teil des Horrorhighlights aus 2012?

Zur Geschichte:

Die Mutter Courtney Collins und ihre zwei 9-järhigen Söhne Dylen und Zach ziehen in ein abgelegenes Haus auf dem Land, um sich vor ihrem Ehemann zu verstecken der sie jahrelang körperlich Misshandelt hat. Doch auf dem Haus liegt der Fluch des Bughuuls. Der Ex-Deputy Soundso will das eigentlich leerstehende Haus niederbrennen, um den Fluch aufzuheben, doch bemerkt, dass die Familie dort eingezogen ist. Er versucht die drei zu warnen, doch es ist zu spät. Der Buguul hat Dylan bereits in seiner Gewalt.

Zum Film:

Filmisch ist der Streifen gewohnt auf hohem Niveau. Das hat mich bei einem 10 Mio. $ Budget aber auch nicht gewundert. Sinister 2 hat seine gruseligen Momente und das ein oder andere Mal erschrickt man auch. Das schauspielerische Talent ist nicht zu verachten. Besonders die Kinder spielen ihre Rolle wahnsinnig glaubhaft.

Einen großen Abzug erhält der Film bezüglich seiner Handlung. Viele Stellen in Sinister 2 sind nicht logisch, die gesamte Handlung wirkt nicht schlüssig, teilweise sind Erklärungen und Handlungsstränge aus dem Nichts dahergesponnen. Ich versuchte mir nach dem Film die Handlung vernünftig zu erklären. Ich scheitere daran aber leider kläglich. Sinister 2 hat einfach zu viele Lücken. Die Motive des Buguuls, welche erklärt werden wollen, sind nicht nachvollziehbar. Manche Aspekte, die der Film aufwirft, wirken sogar lächerlich. Das abstruse Ende von Sinister 2 setzt sogar noch einen oben Drauf.

Für meinen Geschmack taucht der Buguul auch viel zu oft im Film auf und das viel zu lange. Horror funktioniert am besten in unserem Unterbewusstsein. Dinge, die wir nicht sehen, sind meist viel gruseliger und angsteinflößender als Ding die wir sehen. Und ihr seht Buguul so oft und so lange, dass er nicht mal mehr gruselig ist. Für mich wirkte er teilweise sogar lächerlich – als hätte sich jemand ein billiges Kostüm übergeworfen.

Fazit:

Zum Zwischendurch-Gruseln ganz nett und für Fans von Sinister sicherlich ein muss, aber der erste Teil der Serie war um Längen besser. Sind wir gespannt wie der nächste Teil von Sinister sein wird. Es gibt genügend Hinweise im Film, dass es einen geben könnte.

 

Ähnliche Beiträge

Horror Kurzfilm

5 Horror Kurzfilme

Perfekte vor dem Schlafengehen Videos.

Area 51 Film

Area 51

Was versteckt die US-Regierung in der Area 51?

Amityvill Horor

The Amityville Horror

Ein Film nach einer wahren Begebenheit.

Innkeepers Hotel des Schreckens

The Innkeepers

Das Personal eines alten Hotels, das bald schließen wird, versucht paranormale Ereignissen festzuhalten.

Kommentare

 

Kommentar