Grabsteine

25. September 2015 • Halloween Dekoration,kostengünstig

Was darf auf einer Halloween-Party nicht fehlen? Ganz genau! Die Grabsteine. Ich zeige euch, wie ihr diese selbst herstellen könnt. Dazu braucht ihr folgende Utensilien:

eine ca. 4cm dicke Styroporplatte (diese bekommt ihr für 1 Euro im Baumarkt)
einen Filzmarker und einen Bleistift
ein Messer
schwarze, weiße und grüne Farbe (Lösungsmittelfreie Farbe verwenden, da sich sonst das Styropor auflöst! – Ich habe Acrylfarbe von Nanu Nana genommen)
einen Pinsel
etwas Schnur
einen Nagel

Messt zuerst die Breite der Styorporplatte ab und teilt diesen Wert durch zwei. Danach messt ihr von Oben und von der Seite diesen Wert nach Innen und macht dort ein Kreuz. Dies sollte der obere Mittelpunkt der Platte sein. Stecht dort einen Nagel durch und bindet ein Stück Schnur fest. An das Ende der Schnur gebt ihr einen Bleistift. Dieser sollte so festgebunden sein, dass seine Spitze genau die obere Kante der Styroporplatte berührt. Jetzt könnt ihr einen Halbkreis ziehen. Schneidet den Halbkreis mit dem Messer weg. Nun sollte die Form schon wie ein Grabseiten aussehen.

Mit dem Marker zeichnet ihr nun die Inschrift auf. Ich habe mich für RIP und ein Kreuz entschieden. Mit dem Messer schneidet ihr die Umrandungen der Schrift entlang. Das Messer sollte ca. 1cm in das Styropor ragen. Entfernt nun das Styropor innerhalb eurer Buchstaben und Zeichen damit der Grabstein den Effekt einer Gravierung erhält. Anschließend schneidet ihr rund um den Grabstein etwas Styropor weg und macht Risse mit der gleichen „Graviertechnik“ wie zuvor in die Oberfläche.

Grundiert den ganzen Grabstein nun mit schwarzer lösungsfreier Farbe. Lasst alles trockenen und geht dann mit weißer Farbe und Dry-Brush-Technik über den ganzen Stein. Dry-Brush bedeutet, dass ihr nur ganz wenig Farbe auf den Pinsel aufträgt, sodass dieser fast trocken ist (einfach die Farbe auf einem Stück Papier abwischen), und dann über die Oberfläche geht. Ihr dürft die Farbe aber nur in Längsrichtung auftragen und nicht kreuz und quer. Sonst entsteht der Effekt von altem Stein nicht. An den Rissen und der Innschrift habe ich dann grüne Farbe aufgetragen. Das erzeugt den Anschein eines vermoderten und verwitterten Steines.

Lasst alles gut trocknen – fertig ist euer Grabstein. Ich habe noch einen zweiten Grabstein gemacht. Bei diesem habe ich Oben ein Loch ausgeschnitten und einen kleinen Totenkopf eingesetzt. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Viel Spaß beim nachbasteln!

Ähnliche Beiträge

Halloween Kerzenständer Halloweenfreak Tutorial

Halloween Kerzenständer

So macht ihr aus leeren Flaschen und Heißkleber Halloween Kerzenständer.

Günstige halloween Deko bei Amazon

13 günstige Halloweenartikel online

Hier sind 13 günstige Dekoideen je unter 10 Euro.

Horror Puppen selbst machen für Halloween

Verfluchte Puppen

Dämonische Puppen aus der Hölle wie aus einem Horror-Film.

Blutkerze Header

Blutkerzen

Schnell und kostengünstig blutende Kerzen herstellen.

Kommentare

 

Kommentar